Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Vitalpina Hotels Südtirol
 
 
 
 

„Gsunde“ Gaumenfreuden

18.02.2019 - verfasst von Vitalpina Hotels Südtirol
Kategorie: Ernährung
 
Die Vitalpina Hotels Südtirol haben sich einem wichtigen Thema verschrieben: der gesunden Ernährung. Wandererlebnisse und das Aktivsein in alpiner Landschaft verbinden sich mit gesunder, regionaltypischer Ernährung und Wohlfühlanwendungen aus heimischen und traditionellen Naturprodukten.

Die Gastgeber in den familiengeführten Vitalpina Hotels Südtirol verwöhnen ihre aktiven Gäste mit leicht verträglichen Köstlichkeiten. In der Küche wird besonders auf den Erhalt von Nährstoffen und auf die Verwendung von Zutaten geachtet, die aus der Umgebung stammen. Bewusste Genießer kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Die Essenszeiten in den Vitalpina Hotels Südtirol sind natürlich auch auf die Bedürfnisse von Bergwanderern abgestimmt.

Regional & Saisonal: Gaumen und Geist nähren


Regionalität ist das Schlüsselwort zum Vitalpina Ernährungskonzept. Die Vitalpina Küche ist eine Liebeserklärung an die hochwertigen Rohstoffe, die genuine Produktwelt und das frische Quellwasser Südtirols. Dabei werden traditionsreiche Gerichte unter ernährungswissenschaftlichen Aspekten auf bekömmliche Weise neu interpretiert. Das Ernährungskonzept der Vitalpina Hotels Südtirol umfasst:

• Saisonale Produkte regionaler und biologischer Herkunft
• Alpine Tradition und mediterrane Esskultur
• Vitalpina Menüs für ausgewogene Ernährung
• Diät- und Schonkost, täglich auch vegetarische Menüs
• Frisches Brot, selbst gebacken oder vom örtlichen Bäcker
• Qualitätsweine aus Südtirol

Die Zutaten und Erzeugnisse werden von den Vitalpina Köchen bevorzugt bei lokalen Bauern und Lebensmittelproduzenten eingekauft, um regionale Kreisläufe zu fördern. Außerdem verzichten die Vitalpina Hotels größtenteils auf portionsweise-abgepackten Produkte (einzige Ausnahme bilden Produkte für Allergiker). Einige Vitalpina Hotels sind für glutenfreie Küche zertifiziert. Neben vegetarischen Gerichten wird in vielen Vitalpina Hotels auch vegane Kost zubereitet. Ansonsten sind alle Vitalpina Köche offen für jegliche Sonderwünsche, Diätprogramme und Unverträglichkeiten.

Vital-Frühstück: Gestärkt in den Tag starten


Auch am Frühstücks-Buffet findet der Gast in den Vitalpina Hotels mindestens 80 Prozent der Produkte aus regionaler Herkunft vor: original Südtiroler Brotsorten, frisches Obst und Gemüse aus der Umgebung sowie frische Milchprodukte (Milch und Biomilch, Butter, Jogurt, Käse) von örtlichen Hofkäsereien und Sennereien. Dazu kommen verschiedene Müslisorten, Honig und Marmelade von Südtiroler Herstellern. Südtiroler Räucherwaren, frische Eier eines heimischen Bauernhofs und Tees aus hierzulande angebauten Kräutern runden das regionale Frühstücksbuffet ab. Und natürlich darf auch der Krug frisches Quellwasser auf dem Frühstückstisch nicht fehlen.

Das Vitalpina Ernährungskonzept
 
 
Artikel Weiterempfehlen
 
 
 
 
 

Vitalpina® Durchatmen

Unser fein abgestimmtes "Durchatmen" Programm begleitet Sie auf eine Entdeckungsreise nach ungeahnten inneren Ressourcen...
Zum detaillierten Programm