Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Vitalpina Hotels Südtirol
 
Menü
 
 
 

Schneemilch oder "Schneamilch"

22.07.2016 - verfasst von Alpin & Relax Hotel Das Gerstl ****
Kategorie: Rezepte
 
Die Schneemilch ist eine alte Vinschger Festtagsnachspeise. Die ganze Familie saß und sitzt mancherorts auch heute noch an den Feiertagen um den Tisch und löffelt dieses Küchengeheimnis aus einer Schüssel: Geschnittenes Brot oder Hefezopf, „Weimerlan“ (Rosinen) und gesüßter Rahm, der „Schnea“,
sind die Grundzutaten. Dieses Gericht hat seinen Ursprung wohl im Verkosten der „Luckmilch“, des ersten Rahms, der beim Treiben im Butterkübel entsteht und am Deckel klebt. Gesüßt und häufig auch mit Brotstücken gestreckt war er eine Schleckerei für das ganze Haus. Auf einem Bergbauernhof sah die „Schneamilch“ anders aus als im Tal, bei einem reichen Bauern schmeckte sie anders als bei armen Familien. Neben „Zibeben“ (getrocknete Trauben) mischen manche auch Walnüsse, getrocknete Feigen oder „pignoli“ (Pinienkerne) unters Weißbrot, das einmal gewürfelt und andernorts wieder in Scheiben geschnitten wird. Mancherorts wird die Schneemilch geschichtet, andere geben
den Schlagrahm als Haube oben drauf. Garniert wird mit Zimt, Schokoladepulver oder, vor allem im Obervinschgau,
mit geraspelter Schokolade.

Für 4 Personen
170 g Weißbrot
50 g Rosinen
125 g Milch
500 g Rahm
1 EL Rum
Schokoladeraspeln

Zubereitung:
Weißbrot in Würfel schneiden und in eine flache Schüssel geben. Rosinen waschen, über das Brot verteilen und mit etwas Milch anfeuchten. Den Rahm mit etwas Zucker nicht zu steif schlagen, Rum dazugeben und über das Brot gleichmäßig verteilen.
Eine Stunde zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.



 
 
Artikel Weiterempfehlen
 
 

Alpin & Relax Hotel Das Gerstl ****

Wenn es ein Paradies gibt, dann hier!

Meran und Umgebung & Vinschgau - Mals
Fotos anzeigen Weitere Details zum Hotel
 
 
 
 
 
 

Vitalpina® Durchatmen

Unser fein abgestimmtes "Durchatmen" Programm begleitet Sie auf eine Entdeckungsreise nach ungeahnten inneren Ressourcen...
Zum detaillierten Programm