Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Vitalpina Hotels Südtirol
 
 
 
 

Graspapier - nachhaltig & natürlich

31.07.2020 - verfasst von Naturhotel Rainer ****
Kategorie: Wohlfühlen
 

Familie Rainer achtet auch auf die kleinen Dinge im Hotelalltag: die Nutzung von Graspapier ist ein Beispiel davon.

Ja, Sie haben richtig gehört, Graspapier – Papier, das aus Gras hergestellt wird. Damit retten wir Wälder, die für die Produktion von herkömmlichen Papier gerodet werden müssten. 

Wir möchten Ihnen aufzeigen, wie viel Papier bei uns im Naturhotel im Jaufental pro Jahr durchschnittlich verbraucht wurde: 
Eine Familie ist für fünf Tage bei uns zu Gast. Pro Zimmer drucken wir jeden Tag das 5-Gang-Menü und die Morgenpost. Das sind insgesamt zehn Kopien. Auf das Jahr und alle Gäste hochgerechnet ergibt sich im Durchschnitt eine Summe von 80.000 Kopien. Das sind umgerechnet 1200 kg Holz und entspricht pro Jahr einer Anzahl von zwei Bäumen. Nicht viel, möchte man im ersten Moment meinen. 

Im Jahr 2018 erfasste man in ganz Südtirol 7,5 Mio. Ankünfte und 33,5 Mio. Nächtigungen. Würden alle Betriebe in Südtirol auf herkömmliches Papier verzichten und nur noch Graspapier verwenden, könnten wir gemeinsam ganze Wälder vor der Rodung bewahren. 

Ein positiver Effekt ist die Reduzierung der CO2-Werte, denn die Bäume kompensieren die ausgestoßenen CO2-Abgase. 

Tun wir alle gemeinsam etwas für unseren Planeten und schützen wir unsere intakte und wunderbare Natur! 
 
 
Artikel Weiterempfehlen
 
 

Naturhotel Rainer ****

Das natürliche Designhotel

Eisacktal - Ratschings
Fotos anzeigen Weitere Details zum Hotel
 
 
 
 
 
 

Vitalpina® Waldbaden

Durch die Besinnung auf die eigenen Wurzeln beim Waldbaden erhalten Naturerlebnisse eine tiefgreifende Dimension der Selbsterfahrung.
Zum detaillierten Programm