Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Vitalpina Hotels Südtirol
 
Menü
 
 
 

Herbstliches Südtirol

01.10.2018 - verfasst von Vitalpina Hotels Südtirol
Kategorie: Aktiv
 
Die milden Temperaturen, das stabile Wetter und beste Sichtverhältnisse machen die dritte Jahreszeit ideal zum Wandern in mittleren Höhenlagen sowie zum Radfahren. Im ganzen Land ist die Apfelernte und die Weinlese, hierzulande „Wimmen“ genannt, im vollen Gang.

Ein ganz besonderer Brauch der damit verbunden ist, ist das Törggelen. Der Begriff Törggelen kommt ursprünglich von der Weinpresse, auch „Torggl“ (lat. torquere „drehen“) genannt. Bei dieser jahrhundertelang gepflegten Tradition wird in den zahlreichen Südtiroler Buschenschänken in geselliger Runde der neue Wein verkostet. Dieser noch nicht fertige Wein ist Traubenmost, der aus weißen oder roten Rebsorten gepresst wird und gerade erst begonnen hat, zu gären. Aufgrund der dadurch entstehenden Kohlensäure schmeckt der neue Wein recht spritzig, anfangs wie eine Traubenlimonade oder ein süßer Schaumwein. Zum neuen Wein werden typische Südtiroler Gerichte serviert, wie Schlutzkrapfen, Knödel, Surfleisch und Hauswürste mit Sauerkraut und natürlich dürfen auch Kastanien und süße Krapfen nicht fehlen.

Ein Herbsterlebnis der besonderen Art sind die Südtiroler Kastanienwanderwege. Der Eisacktaler „Keschtnweg“ streckt sich vom Kloster Neustift bei Brixen längs der Hänge des Eisacktals bis hin zum Rittner Hochplateau und hinunter in den Bozner Talkessel zum Schloss Runkelstein. Der Weg führt durch farbenfrohe Mischwälder, sattgrüne Wiesen und imposante Kastanienhaine vorbei an Kunst- und Naturdenkmälern und sagenumwobenen Orte, die von Hexen, Feen und Geistern zeugen.

Der Südtiroler Kastanienerlebnisweg in Völlan oberhalb von Lana ist ein leicht begehbarer Rundweg, der durch malerische Kastanienhaine südlich von Meran ins Tisner Mittelgebirge führt. Auf zehn, zum Teil auch interaktiven Tafeln können die Besucher alles Wissenswertes über die Kastanie, deren Bäume und die verschiedenen Arten der edlen Frucht in Erfahrung bringen.
 
 
Artikel Weiterempfehlen
 
 
 
 
 

Vitalpina Vollbad mit Südtiroler Kräutern

Wir leben ein besonderes Augenmerk auf die Vorzüge typischer Südtiroler Kräuter und verwenden diese vielfach in Küche und im Wohlfühlbereich...
Kräuter in der Vitalpina Küche
 

Wander - und Bergtouren

Ob bei geführten Wanderungen oder individuellen Touren - wir verraten Ihnen unsere Lieblingstouren und beraten Sie gerne.
Zu den Wanderungen & Touren