Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Vitalpina Hotels Südtirol
 
 
 
 

Räuchern mit heimischen Kräutern

23.07.2020 - verfasst von Naturhotel Rainer ****
Kategorie: Vitalpina Loslasser
 
Masseurin und Räucherexpertin Ulli gibt den Gästen im Naturhotel Rainer im Jaufental das entspannende Gefühl, das beim Räuchern entsteht. 
Die wohltuend auf den Körper wirkenden Inhaltsstoffe der heimischen Kräuter können beim Räuchern direkt zur Heilung eingesetzt werden.
Das Ritual des Räucherns wirkt vor allem auf emotionaler Ebene und ist geeignet als Begleitung zur Meditation, um die Seele zu entspannen und zu reinigen. 

Das Räuchern ist in Südtirol seit jeher Tradition. Bereits vor langer Zeit räucherten Bauern vor allem in den sogenannten "Rauhnächten". Dem Glauben nach schützt man sich beim Ausräuchern von Haus, Hof und Stall vor bösen Geistern.
Der Rauch hat neben der schützenden Wirkung, auch die Kraft Orte und Räume zu neutralisieren und desinfizieren. Jetzt nutzen wir die reinigende Wirkung des Räucherns bei uns im natürlichen Designhotel, vor allem das heimische Gewürz Salbei gilt als desinfizierend. 

NEU im Naturhotel: Probieren Sie es selbst!
Bei unserem Räucher-Workshop zeigt Ihnen Ulli, wie das Räuchern funktioniert und sie erklärt die Besonderheiten der einheimischen Kräuter.

 Das Ziel im Naturhotel Rainer ist, dass die naturverbundenen Gäste Teil Südtiroler Traditionen sind und das Gefühl von Reinheit und vollkommener Entspannung genießen können. 
 
 
Artikel Weiterempfehlen
 
 

Naturhotel Rainer ****

Das natürliche Designhotel

Eisacktal - Ratschings
Fotos anzeigen Weitere Details zum Hotel
 
 
 
 
 
 

Vitalpina® Waldbaden

Durch die Besinnung auf die eigenen Wurzeln beim Waldbaden erhalten Naturerlebnisse eine tiefgreifende Dimension der Selbsterfahrung.
Zum detaillierten Programm